Sie sind hier:Aktivitäten»»Schulsport

Bundesjugendspiele 2015


Das sind alle Sieger- und Ehrenurkunde

Fussball Bezirksmeister der Förderschule


Die Fußballmannschaft der St. Martinus-Förderschule wurde beim Endrundenturnier in Bitburg mit drei Siegen souverän Bezirksmeister. Nachdem sich die Mannschaft beim Vorrundenturnier in Kusel durchgesetzt hatte, wurden die Förderschulen von Idar-Oberstein, Schweich und Gastgeber Bitburg beim Endrundenturnier am 14. Mai besiegt.
Die Mannschaft zeigte dabei neben einem technisch guten Fußball vor allem eine große Einsatzbereitschaft, was schließlich den Erfolg ausmachte.
Die St. Martinus-Schule fährt nun als Sieger des Regierungsbezirkes Trier zur Rheinland-Pfalz-Meisterschaft am 3. Juni nach Ludwigshafen. Bei ähnlicher Leistung wie in Bitburg ist der Mannschaft auch hier einiges zuzutrauen.

Bundesjugend Spiele 2014


Freitag, den 23.5 14 findet das diesjährige Sportfest unserer Schule in Kell statt. Es finden dort verschiedene Disziplinen statt, wie Springen, Werfen, Sprinten und Dauerlauf. Die Mädchen laufen 800m die Jungen 1000m.
Anschließend gibt es für alle ein kleine Stärkung und die Urkunden.

Text: Julia Linden

Neu eingekleidet und sportlich erfolgreich


Bild mit Schulmannschaft

Mit neuen Trikots, gesponsert von der Volksbank Hochwald-Saarburg eG und dem Verein Lernen Fördern e.V. der St. Martinus Schule, präsentierte sich die Schulmannschaft beim Fußball Vorrundenturnier der Förderschulen in Kusel.

 

Bei der Übergabe der neuen Trikots bedankten sich die Spieler, Betreuer und die Schulleitung persönlich bei Bärbel Hofer von der Marketing Abteilung der Volksbank Hochwald-Saarburg eG in Hermeskeil und der 2. Vorsitzenden des Fördervereins Sabine Junkes für die neuen Trikots in den Farben der St. Martinus Schule.

Die neuen Trikots beflügelten die Mannschaft so, dass sie mit einem Sieg und einem Unentschieden gegen die Mannschaften aus Idar-Oberstein und Kusel die Zwischenrunde bei den Fußball Bezirksmeisterschaften der Förderschulen erreichten. Bester Torschütze war Dennis Ruland mit vier Treffern.

Mannschaftsbetreuer Rainer Kraus lobte vor allen Dingen den Einsatz und die Fairness seiner Spieler, die sich in ihren neuen Trikots sichtlich wohlfühlten.

1. Platz beim Regionalentscheid Schwimmen


Einen hervorragenden 1. Platz erreichte die Schulmannschaft Schwimmen beim Regionalentscheid Schwimmen der Förderschulen im Bereich Trier im Erlebnisbad Cascade in Bitburg.

In den Disziplinen 25m und 50m Kraulschwimmen und beim Mannschaftsdauerschwimmen hagelte es Bestzeiten und Gold- und Silbermedaillen für die Schwimmer der St. Martinus Schule. Die Mannschaftsbetreuerin Denise Tschirpke waren hoch zufrieden mit der sportlichen Leistung und der starken mannschaftlichen Geschlossenheit. Das Mannschaftsbetreuer Heinrich Krisam auch noch schwimmen gehen durfte, war der ausgelassenen Freude der Mannschaft über den gewonnen Pokal zu verdanken.

Regionalenscheid Leichtathletik 2013


Beim Regionalentscheid Leichtathletik erreichte unsere Schule den  3. Platz.

Alle sind zufrieden mit ihren Plätzen und freuten sich über ihren Erfolg.

Beim Dreikampf
Langlauf
Warten auf den Einsatz
Herzlichen Glückwunsch

2. Platz dei den Bezirksmeisterschaften


Herzlichen Glückwunsch dem Team und dem Trainer R. Kraus! Die Mannschaft erreichte im Mai 2013 einenhervorragenden 2.Platz bei den Bezirksmeisterschaften in Schweich.

Leichtathletik Reginalentscheid 05. September 2012


vorher
nachher

Beim Reginalentscheid Leichtathletik erreichte unsere Mannschaft dieses Jahr den vierten Platz. Die Mannschaft ist nur knapp - um einen Punkt - am dritten Platz gescheitert.

Alle Teilnehmer haben sich fair und äußerst sportlich verhalten.

Bundesjugendspiele 2012


Wie in jedem Jahr fand auch unser diesjähriges Sportfest unter den besten Wetterbedingungen statt.
In der tollen Sportanlage in Kell, gab es am 11. Mai viele gute sportliche Leistungen zu sehen. In den Disziplinen Weitsprung, Weitwurf, Sprint und Langlauf konnten Punkte gesammelt werden. Dabei gab es Ehren-, Sieger- und Teilnehmerurkunden zu gewinnen.

Regionalentscheid Schwimmen 2012


Der diesjährige Schwimmwettbewerb fand in Bitburg statt. Wir erreichten einen ersten Platz und mehrere zweite Plätze. 

Unsere Schulmanschaft

Spendenlauf - 3500 € für Haiti


Über 1.200 Kilometer liefen die Reinsfelder Martinus-Schülerinnen und –Schüler zu Gunsten der vom Erdbeben betroffenen Straßenkinder in Haiti. Insgesamt kam ein Spendenbetrag von über 3.500 Euro zusammen. Dieser wird dem Hilfswerk Misereor für seine Arbeit zur Verfügung gestellt. Alle 130 Kinder der Schule hatten zahlreiche Sponsoren gefunden, die eine große Spendenbereitschaft zeigten und die Läuferinnen und Läufer für ihre Runden rund um die Pfarrkirche St. Remigius kräftig belohnten. „Wir sind mächtig stolz auf diese hohe Spende und alle haben gezeigt, dass sie helfen wollen und können“, betonten die Schülersprecher. In Vertretung des Landrates des Kreises Trier-Saarburg dankte Erster Kreisbeigeordneter Dieter Schmidt den Spendern, dem Lehrerkollegium, vor allem aber den Läuferinnen und Läufern für ihren beispielhaften Einsatz für Kinder in Not. Ortsbürgermeister Rainer Spies unterstützte die Aktion und unterstrich, der 800 Meter lange Parcours in der Ortsmitte von Reinsfeld habe sich als besonders geeignet erwiesen. Schulleiter Albert Klein und sein Kollegium zeigten sich sehr zufrieden über die erstaunliche Ausdauer der Schülerinnen und Schüler. Mit einem solchen Durchhaltevermögen und dermaßen hoher Motivation habe man nicht rechnen können. In der Schulversammlung werden nun alle Teilnehmer mit Urkunden und einem Segensbändchen des Hilfswerks Misereor ausgezeichnet. Erleichtert über den reibungslosen und unfallfreien Ablauf der Unternehmung meinten die Organisatorinnen Denise Tschirpke und Martina Wolff: „So hat sich auch unser Einsatz im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt gemacht“. (Text/Fotos St. Martinus-Schule Reinsfeld - Bearbeitet und erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 21.5.2010)